Gefahrenmeldeanlagen (z.B. Einbruch/Brand/Überfall) dienen dem sicheren Fernmelden von Gefahren für Leben und Sachwerte. Dieses sichere Melden kann ausschließlich durch ständige Überwachung gewährleistet werden.

Durch das Aufschalten einer Gefahrenmeldeanlage zu unserer Notruf- und Serviceleitstelle ist rund um die Uhr sichergestellt, dass ein ausgelöster und gemeldeter Alarm erkannt und die nötigen Maßnahmen, wie z. B die Alarmintervention eingeleitet wird.

Zusammen mit anderen mechanischen und elektronischen Sicherungseinrichtungen ist die Gefahrenmeldetechnik die perfekte Ergänzung zu herkömmlichen personellen oder organisatorischen Sicherheitsdienstleistungen.

Wir übernehmen für Sie die Aufschaltung Ihrer Gefahrenmeldeanlage. Selbstverständlich auch nach VDS-Richtlinien

(Verband der Schadenversicherer). Diese Maßnahme ermöglicht auch das Einsparen hoher Versicherungsprämien! Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei der Meldeart um einen Einbruch, Brand, Überfall, Aufzug oder Fahrzeug- bzw. Personenortungsalarm handelt.

Die gemeldeten und erfassten Alarme werden umgehend bearbeitet und nach dem vorher mit Ihnen abgestimmten Alarmplan Schritt für Schritt abgearbeitet. Die Verständigung der Feuerwehr versteht sich beim Feueralarm immer von selbst. Die Verständigung der Polizei muss hingegen, um unnötige Kosten einzusparen, nur im tatsächlichen Einbruchsfall erfolgen.

Ob es sich um einen tatsächlichen Einbruch handelt, überprüfen unsere Mitarbeiter, die nach eingegangenem Einbruchsalarm sofort zum Objekt ausrücken.

Unser Personal wird in jedem Fall die dann richtigen und notwendigen Schritte, wie z.B. Verständigen des Auftraggebers oder dessen Vertreter, Verständigung der Polizei, Veranlassung einer Notverglasung, Verbleib vor Ort zwecks Objektsicherung, Absperren des Objektbereiches etc. unternehmen.

Videosysteme stellen immer mehr eine sinnvolle Ergänzung zu Einbruchmeldeanlagen dar.​ Fehlalarme und unnötige Einsatzkosten sind hierbei Geschichte. Bei tatsächlichen Alarmen sind wir immer sofort “LIVE” dabei und können schnell und zielgerichtet reagieren.

Die Möglichkeiten der Auslöse-Sensorik sind dabei heute nahezu unbegrenzt. Beim Einsatz einer digitalen Videofernüberwachung sind die Bilder eine Möglichkeit die Identifikation von Personen oder auch von Tieren sicherzustellen. Dadurch lassen sich bestimmte Interventionen schneller und sorgfältiger ausführen, und Ihre Sicherheit erhöht sich automatisch.

Sie können sicher sein, auf die Kombination MBL-Security und Gefahrenmeldetechnik ist immer Verlass. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. 

Ihr Team der MBL-Security & Service

RUND UM DIE UHR BEWACHUNG IHRES OBJEKTES.

ALARMAUFSCHALTUNG